Klasse B mit Schlüsselzahl 96 ist keine eigene Klasse, sondern eine Ausdehnung der Klasse B

Kraftwagen der Klasse B mit Anhänger über 750 kg zG.

Die zG der Kombination ist begrenzt auf max. 4.250 kg.

Kein Vorbesitz erforderlich


Eingeschlossene Klassen: AM, L

Mindestalter: 18 Jahre (bzw. 17 Jahre, siehe Führerschein ab 17)

Theoriestunden:

150 Minuten (2,5 Stunden)

Praktische Ausbildung:

Praktische Übungen 210 Minuten (3,5 Stunden)

Fahren im Realverkehr

60 Minuten (1 Stunde)

Prüfungen:

Theorieprüfung: keine

Praktische Prüfung: keine

 

Außerdem ist zu beachten:
Bei der Klasse B mit Schlüsselzahl 96 handelt es sich nicht um eine eigene Fahrerlaubnisklasse, sondern um eine Ausweitung der Klasse B. Die Schlüsselzahl darf erst nach Vorlage des Nachweises der Teilnahme an einer 7 Stunden (à 60 Minuten) umfassenden theoretischen und praktischen Schulung nach Anlage 7a FeV eingetragen werden. Die Schulung darf aber bereits vor Erteilung der Fahrerlaubnis Klasse B erfolgen. Dann kann die Schlüsselzahl bereits bei der Erteilung der Fahrerlaubnis Klasse B eingetragen werden.